Eine neue Vereinbarung

MEDIENMITTEILUNG

Eine neue Vereinbarung zwischen dem Freiburger Tourismusverband und Fribourg Rando

16. Oktober 2020. Der Freiburger Tourismusverband (FTV) und Fribourg Rando haben eine neue Seite in ihrer Zusammenarbeit und Partnerschaft aufgeschlagen. Der FTV erhöht seine finanzielle Unterstützung für öffentliche geführte Wanderungen. Fribourg Rando seinerseits bringt das Qualitätslogo des Dachverbandes Schweizer Wanderwege in seine Werbung ein. Vereinbart wurden ferner mehrere Kooperationen unter den Partner in den Bereichen Marketing und Kommunikation.

Das Tourismusgesetz erlaubt es dem Freiburger Tourismusverband (FTV), private Fachorganisationen mit den Ausführungen gewisser Aufgaben im Zusammenhang mit dem Wanderwegnetz zu beauftragen. Ein Zusammenarbeitsvertrag aus dem Jahre 2008 konkretisiert die Partnerschaft zwischen Fribourg Rando und dem FTV. Um das öffentliche geführte Wandern im Kanton zu fördern, haben die beiden Organisationen ihre Zusammenarbeit ab 2021 erneuert und erweitert.

Obwohl allein der FTV Mitglied des Dachverbandes Schweizer Wanderwege ist, überlässt er fortan Fribourg Rando die Hälfte seiner vier Stimmrechte. Fribourg Rando harmonisiert sein Logo mit jenem der Schweizer Wanderwege und kann damit für die Qualität der Wanderungen, wie sie von der Dachorganisation vorgeschrieben ist, garantieren. Die Präsidentin von Fribourg Rando, Madeleine Hayoz, sagt: "Ich bin sehr zufrieden, denn mit diesen beiden Stimmen ist Fribourg Rando fortan in der Gemeinschaft der anderen kantonalen Wanderweg-Fachorganisationen anerkannt.“

FTV erhöht die Subvention

Mit dem neuen Zusammenarbeitsvertrag erhöht der FTV seine finanzielle Unterstützung von Fribourg Rando auf 30'000 Franken pro Jahr, entsprechend einem Teil seiner Beteiligung am Betriebsergebnis der Schweizer Wanderwege. Diese Mittel werden es erlauben, die Massnahmen zur Förderung des Wandertourismus und namentlich der geführten Wanderungen zu verstärken. Eine engere Zusammenarbeit wurde zwischen den beiden Partnern auch in den Bereichen Marketing und Kommunikation vereinbart.

Pierre-Alain Morard, Direktor des FTV, freut sich über die verstärkte Betonung des Wanderns, das integrierter Bestandteil des Tourismusangebots von Fribourg Region bildet. Das offizielle Wanderwegnetz des Kantons umfasst 1‘850 km markierter Wege. Unter Aufsicht des FTV und in Zusammenarbeit mit den Gemeinden im Bereich Unterhalt sorgen 32 Markierer sektorenweise für den Erhalt der Qualität dieses Netzes.

Die neue Vereinbarung tritt am 1. Januar 2021 in Kraft und ist für einen Zeitraum von drei Jahren abgeschlossen.

Kontaktpersonen:


Pierre-Alain Morard, Direktor Freiburger Tourismusverband

Tel. 075 434 97 96, secretariat@fribourgregion.ch

Madeleine Hayoz, Präsidentin Fribourg Rando

Tel. 026 481 32 92, fribourg.rando@bluewin.ch